In der Lenkungsgruppe “Untere Kaiserstraße” ging es heiß her. Was möchten die Gewerbetreibenden? Was möchten die Anwohner? Und was möchte die Stadt? Mit dabei war auch Christopher Krüger, der auch noch einmal deutlich gemacht hat, dass es wichtig ist, dass jede Interessenslage berücksichtig wird. So hat Krüger den Gesprächen entnommen, dass eine Parkdauerreduzierung und die Herstellung von vier weiteren Parkplätzen einstimmig aus der Runde befürwortet worden sind. Nur die Verwaltung tat sich bei den zusätzlichen 4 Parkplätzen schwer. Hier soll zunächst geprüft werden, ob die vier Parkplätze geschaffen werden können. Gespannt dürfen wir über die Ergebnisse der Prüfung sein.

Leave a Comment